Musik

Patrick Froesch

Piano (FR)

Patrick Froesch unterrichtete während mehr als 20 Jahren an diversen Konservatorien im Oberelsass und gewann zahlreiche Auszeichnungen. Er leitete zunächst als stellvertretender Direktor das Musik-, Tanz- und Theaterkonservatorium in Mulhouse und wechselte danach ans Konservatorium in Montbéliard. Er organisierte den Internationalen Kammermusikwettbewerb in Ilzach und die Mulhouse Musical Hours. Als Solist, Begleiter und Kammermusiker hat Patrick Froesch an vielen Festivals teilgenommen, so als Pianist mit dem Mulhouse Symphony Orchestra, Begleitmusiker mit dem Chœur de Haute-Alsace und Gesangs-dirigent mit dem Chœur des Trois Frontières. Seit fünfzehn Jahren arbeitet Patrick Froesch regelmässig mit Jean-Marie Curti (u.a. bei ("Don Giovanni" von Mozart, "Les Saisons" von Haydn).

Les Musiciens d'Europe

(BE, international)

Das Orchester Les Musiciens d'Europe entstand 1994 nach einer gemeinsamen Aufführung von Musikern aus verschiedenen europäischen Ländern in Belgien. Das Ensemble unter der Leitung von Jean-Marie Curti ist seither eng zusammengewachsen und steht für die Ideale des Humanismus und des Friedens in Europa. Zum Ensemble gehören Berufsmusiker und erfahrene Laien jeglichen Alters und kulturellen Hintergrunds. Sie stammen aus der Schweiz und unterschiedlichen Regionen Europas. Dank der variablen Zusammensetzung beinhaltet das musikalische Repertoire sowohl Kammermusik wie auch Opern, Oratorien, die musikalische Begleitung von Ballett, Stummfilmen usw. Die Bewahrung grosser klassischer Werke und Entdeckung neuer, überraschender Kuriositäten und Geschichten stehen dabei im Mittelpunkt. Das Orchester musizierte bereits in Belgien, Frankreich, Luxemburg, Deutschland, Schweiz, Polen, der Ukraine und sogar in Indien und China.

Fabienne Romer

Piano (CH)

Die Pianistin und Liedbegleiterin Fabienne Romer (*1984) erlangte 2007 in Zürich das Konzertdiplom mit Auszeichung. Ihr Weg führte sie nach Paris zum Chopin-Pianisten Eugen Indjic und nach Stockholm an die Königliche Musikhochschule in die Konzertklasse von Prof. Staffan Scheja. Schon in Zürich hatte Fabienne Romer ihre tiefe Liebe zum Lied entdeckt und vertiefte diese in den folgenden Studienjahren. Mit dem Studium in der Liedklasse von Prof. Helmut Deutsch in München schloss sie im Sommer 2011 ihre Studienzeit mit dem Meisterklassendiplom ab. Heute ist Fabienne Romer freischaffende Liedbegleiterin und Pianistin in der Schweiz, Deutschland und Schweden.

Olivia Peccoud

Piano (CH)

Olivia Peccoud studierte Querflöte und Piano am Konservatorium in Genf . Danach absolvierte sie ein Gesangsstudium, parallel zu ihrer Ausbildung als begleitende Pianistin. Nach vielen bereichernden Erfahrungen sowohl als Flötistin in Orchestern wie auch als Chorsängerin in Bühnenchören, entschied sie sich schliesslich für eine Ausbildung zur Gesangsdirigentin nach D'Anthony di Giantomasso am Opernstudio in Genf bei Jean-Marie Curti. Als Gesangs- und Chordirigentin arbeitet sie für  unterschiedliche Produktionen, u.a. bei den Festivals von Brou in Bourg en Bresse, für das Opernstudio Genf, das Opern-Theater in Genf, die Opéra du Rhône usw. Olivia Peccoud ist zudem begleitende Pianistin beim Masterstudiengang am CPMDT in Genf. Sie gründete und dirigiert das Gesangsensemble Coherance und veranstaltet regelmäßig Kammermusikkonzerte mit Klavier und Gesang sowie Konzerte mit barocker Musik.